loader image

Geburts-
vorbereitung

Hebammenbegleitung

Gebären ist das Natürlichste der Welt.

Gebären stellt an eine Frau jedoch auch höchste Anforderungen auf körperlicher und seelischer Ebene. Es ist sinnvoll, sich gründlich darauf vorzubereiten.

Als Frau tragen Sie von Natur aus die Fähigkeit zu gebären in sich. In der Geburtsvorbereitung lernen Sie, aus dieser Quelle zu schöpfen.

agsdi-hands

Wie ich Ihnen helfe

Meine Angebote zur Geburtsvorbereitung umfassen folgende Elemente:

agsdi-check-circle

Gespräche und Informationen über den Verlauf der Schwangerschaft

agsdi-check-circle

Körperwahrnehmung und Entspannung

agsdi-check-circle

Austausch mit anderen Schwangeren

agsdi-check-circle

Arbeit mit der Atmung

agsdi-check-circle

Beratung und Austausch zum Thema Geschwisterkinder

agsdi-check-circle

Möglichkeiten der Schmerzerleichterung

agsdi-check-circle

Partnervorbereitung und Partnerhilfen

agsdi-check-circle

Massagen

agsdi-check-circle

Vorbereitung

Vorbereitende Maßnahmen

Anhand meiner anschaulichen Modelle von Gebärmutter und Becken begreifen Sie, was Wehen bewirken, wie die Gebärmutter sich öffnet und wie sich das Kind durch den Geburtsweg bewegt. Mit den Händen nehmen Sie und Ihre Begleitung Kontakt zum Kind auf und ertasten spielerisch seine Lage in der Gebärmutter. Die Begleitpersonen hören den Herzschlag des Kindes mit dem Holzstethoskop.

Die Körperarbeit umfasst Übungen zur Dehnung der Muskulatur, zur Förderung der Beckenbeweglichkeit, zur besseren Durchblutung, zur Wahrnehmung des Beckenbodens, Übungen zu Gebärstellungen und Entspannungstechniken. Sie nehmen Körperempfindungen und Bewegungsabläufe bewusst an sich selbst wahr und lernen, Spannungszustände der Muskulatur zu spüren und zu lösen.

Aktuelle Kurstermine

Geburtsvorbereitung Crash Kurs am Wochenende mit Partner

Samstag und Sonntag jeweils von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Eine Übernahme des Frauenanteils durch die gesetzliche Krankenkasse ist möglich, wenn Sie keinen weiteren Geburtsvorbereitungskurs über die Krankenkasse abrechnen.

Sollten Sie privat versichert sein erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Krankenkasse ob diese den Frauenanteil übernimmt.

Die Begleitpersonengebühr beträgt  100,00 € und muss bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn beglichen sein.
(Manche Kassen übernehmen die Begleitpersonengebühr auf Nachfrage!)

Aufgrund der Pandemiesituation dürfen zur Zeit keine Präsenzkurse stattfinden. Das aktuelle Ausweichangebot erfragen Sie bitte über das Kontaktformular.